• Start-up Stories

    Inspiration gefällig?

    Die Wege eines Zahnmediziners sind heute unterschiedlicher denn je. Entdecken Sie verschiedene Gründungsgeschichten mit Interviews, Bildern und Videos.

  • Students

    We love to enterbrain you!

    Talentförderung ist bei dent.talents. by Henry Schein vom ersten Semester an inklusive. Entdecke hier, was wir Dir alles bieten.

  • Start-Up

    Success. Make it yours.

    Träume kann man nicht vorhersagen, aber verwirklichen! Wie wir Sie auf dem Weg dorthin unterstützen…

  • Stellen / Objekte

    Suchen und Finden!

    Neue Stelle oder endlich in die eigene Zahnarztpraxis? Hier finden Sie Ihre neue Herausforderung!

  • Veranstaltungen

    Was soll’s sein?

    Unsere Veranstaltungen von der spaßigen Studentenparty bis zum professionellen Business Start-Up-Seminar.

  • Blog

    Brandnew: Klick mit!

    23 student.shops., zahlreiche Existenzgründungen. Wir sind mittendrin. Sei live dabei!

  • Gründer Camp

    Endlich ist es soweit: Das zweite Gründer Camp geht an den Start. Am 6.-7. September 2019 berichten 8 Zahnärzte über ihren Schritt in die eigene Praxis.

Tipps und Tricks: Die Bank von der Praxis-/Laborgründung überzeugen!

Die Bank von der Praxis-/Laborgründung überzeugen!

In diesem Blogbeitrag geht es um grundlegende Tipps und Tricks zum Bankgespräch. Egal ob Übernahme oder Neugründung: Das Bankgespräch ist die Grundlage für die erfolgreiche Gründung einer Zahnarztpraxis/ eines Dentallabors.

Vorbereitung ist alles.

Für ein erfolgreiches Bankgespräch und einen bewilligten Kredit für die Gründung einer Praxis oder eines Labors ist eine detaillierte und professionelle Vorbereitung das allerwichtigste. Ist Ihr Vorhaben einmal abgelehnt, ist es ungleich schwerer die Bank später zu einem „Ja“ zu bewegen. Der erste Versuch sollte ins Schwarze treffen.

Untermauern Sie Ihre Leidenschaft deshalb mit Fakten. Zeigen Sie, dass Sie Ihre Praxis/Ihr Labor mit kühlem Kopf geplant haben. Ein schlüssiges Konzept sollte unbedingt folgende Bestandteile enthalten:

  • Standortanalyse (Warum wird Ihre Praxis-/ Laborgründung gerade dort erfolgreich?)
  • Zielgruppe (Wer und wie viele Patienten/Kunden werden interessiert sein?)
  • Wettbewerbsanalyse (Was bieten andere Zahnarztpraxen und Labore in der Nähe an?)
  • Behandlungs-/ Laborkonzept (Was will ich meinen Patienten/Kunden bieten?)
  • Marketingplan (Wie kommuniziere ich den Patienten/Kunden mit, dass sie zu mir kommen sollten?)
  • Business-Plan (Mit welchen Einnahmen, Kosten und Erträgen rechne ich in den nächsten drei Jahren?)
  • Ihre persönliche Finanzsituation (Welches Vermögen und welche Schulden habe ich? Habe ich neben der Praxis / dem Labor noch andere Einnahmen und was gebe ich im Monat aus?)



Präsentieren Sie sich als Unternehmer!

Nicht jeder Gründer ist sich zu 100% darüber im Klaren, dass er mit der Niederlassung als Zahnarzt ein Unternehmen gründet, das betriebswirtschaftlich geführt werden muss. Zeigen Sie der Bank, dass Sie das Zeug dazu haben und mit dem geliehenen Geld verantwortungsvoll und unternehmerisch umzugehen wissen. Schließlich soll das Geld ja nicht einfach nur ausgegeben sondern gewinnbringend eingesetzt werden.

Seien Sie überzeugt.

Sie müssen vollkommen von Ihrem Vorhaben überzeugt sein und für Ihre Idee brennen. Nur dann springt der Funke auf den Banker über, so dass er sicher sein kann, dass Sie alles dafür tun werden, Ihre Praxis oder Ihr Labor zum Erfolg zu führen. Falls Sie diese Überzeugung noch nicht verinnerlicht haben, sollten Sie Ihr Vorhaben auf Schwachstellen durchleuchten, da irgendetwas noch nicht stimmig ist. Auf keinen Fall sollten Sie versuchen diese Lücke mit Schauspielerei auszugleichen, da Sie dadurch nicht nur die Bank sondern vor allem sich selbst täuschen.

Banken denken in Risiken.

Die alles entscheidende Frage, die sich jeder Banker vor der Kreditvergabe stellt, lautet: Wie hoch ist das Risiko, dass der Gründer der Praxis oder des Labors den Kredit nicht zurück zahlen kann? Wird es als hoch eingeschätzt, gibt es entweder keinen Kredit oder einen hohen Zins, da ein Risikozuschlag einkalkuliert wurde.

Zu guter Letzt: Was Sie auf keinen Fall tun sollten.

Lassen Sie sich nicht zu einem unverbindlichen Bankgespräch hinreißen um herauszufinden, ob die Bank Ihnen einen Kredit für Ihre Gründung geben würde. Für Sie mag das Gespräch unverbindlich sein, für den Banker in aller Regel jedoch nicht. Wie so oft im Leben haben Sie auch hier nur eine Chance für einen guten ersten Eindruck. Ist dies nicht gelungen, wird der Rest des Weges umso schwieriger. Wenn Ihr Praxis-Laborkonzept stimmig ist, werden Sie auch das Geld bekommen. Haben Sie also Geduld und führen Sie das Gespräch erst, wenn Sie entsprechend vorbereitet sind.

Sie benötigen Unterstützung bei der Vorbereitung Ihres Bankgesprächs? Unser Team von Henry Schein Financial Services unterstützt Sie gerne: financial.services@henryschein.de

Kommentare

Keine Kommentare




Wir gehen mit Ihren Daten vertrauensvoll um
Die angegebenen Daten werden ausschließlich zur Abwicklung der Anfrage verwendet. Hierfür kann es erforderlich sein, dass Daten an andere Unternehmen weitergegeben werden, die für uns im Auftrag tätig werden (z. B. Hostingdienste). Weiterhin nehmen wir diese Daten zur besseren Anfragenabwicklung in unsere interne Kundendatenbank auf. Weitere Informationen zum Datenschutz bei Henry Schein finden Sie unter Datenschutz.

 

*- Pflichtfeld