• Start-up Stories

    Inspiration gefällig?

    Die Wege eines Zahnmediziners sind heute unterschiedlicher denn je. Entdecken Sie verschiedene Gründungsgeschichten mit Interviews, Bildern und Videos.

  • Students

    We love to enterbrain you!

    Talentförderung ist bei dent.talents. by Henry Schein vom ersten Semester an inklusive. Entdecke hier, was wir Dir alles bieten.

  • Start-Up

    Success. Make it yours.

    Träume kann man nicht vorhersagen, aber verwirklichen! Wie wir Sie auf dem Weg dorthin unterstützen…

  • Stellen / Objekte

    Suchen und Finden!

    Neue Stelle oder endlich in die eigene Zahnarztpraxis? Hier finden Sie Ihre neue Herausforderung!

  • Veranstaltungen

    Was soll’s sein?

    Unsere Veranstaltungen von der spaßigen Studentenparty bis zum professionellen Business Start-Up-Seminar.

  • Blog

    Brandnew: Klick mit!

    23 student.shops., zahlreiche Existenzgründungen. Wir sind mittendrin. Sei live dabei!

  • Gründer Camp

    Das zweite Gründer Camp ging am 6.-7. September 2019 an den Start. Frischgebackene Praxisgründer & Experten berichteten von Erfahrungen und Tipps. Schau dir nun das Recap-Video an!

Jobtipps-Reihe: Interview mit Dr. Baumstieger

22.07.2015 | Jobtipps

Starke Typen sind gefragt. – aus unserem talents.mag. No. 1

Dr. Marc Baumstieger aus Darmstadt ist seit 1997 niedergelassener Zahnarzt und stellt regelmäßig Zahnärzte ein. Im Interview verrät er, auf was er bei der Stellenvergabe achtet.

dent.talents. Redaktion: „Dr. Baumstieger, Sie sind seit 1997 niedergelassener Zahnarzt. Erzählen Sie uns doch bitte kurz etwas über Ihr Praxiskonzept.“

Dr. Baumstieger: „In unserer Praxis bieten wir nicht wahllos alles an, was die Zahnmedizin gerade Neues zu bieten hat. Wir wählen aus nach dem Kriterium: Was tut unseren Patienten gut? Dabei ist natürlich auch der zahnmedizinische Nutzen entscheidend. Unser Praxisteam ist bunt gemischt. Für die verschiedenen zahnärztlichen Fachrichtungen, einschließlich Implantologie, Parodontologie, Prothetik, Endodontie und Kieferorthopädie, stehen ein Team von mehreren spezialisierten Zahnärzten und moderne Ausstattung zur Verfügung.“

dent.talents. Redaktion: „Wie läuft ein Bewerbungsprozess bei Ihnen ab?“

Dr. Baumstieger: „In der Regel schreiben wir unsere Stellen erstmal über die zm oder verschiedene Online-Tools aus. Dazu nutze ich auch die Stellenbörse von Henry Schein. Anschließend erreichen mich die meisten Bewerbungen per Mail, einige aber auch klassisch per Post. Nach Sichtung der Bewerbungen lade ich eine Auswahl zum persönlichen Gespräch ein. Danach filtere ich weiter und arbeite ggf. mit den besten Bewerbern zwei bis drei Tage zur Probe zusammen.“

dent.talents. Redaktion: „Welche fachlichen Schwerpunkte sind Ihnen bei den Bewerbern wichtig?“

Dr. Baumstieger: „Das kommt natürlich immer darauf an, welche Stelle wir gerade ausgeschrieben haben. Bei Assistenten erwarte ich, dass sie grundsätzlich erstmal für alles offen sind. Bei Angestellten Zahnärzten oder Juniorpartnern ist mein Erwartungsprofil deutlich detaillierter, aber das kommt immer auf die Stelle an.“

dent.talents. Redaktion: „Welche Fragen erwarten die Kandidaten beim persönlichen Kennenlernen?“

Dr. Baumstieger: „Früher habe ich in den Bewerbungsgesprächen fast ausschließlich fachliche Fragen gestellt. Das tue ich heute auch noch und frage z. B. nach der Meinung zu einem Röntgenbild. Darüber hinaus versuche ich jetzt aber auch mehr über die Persönlichkeit der Bewerber zu erfahren. Was tun sie in ihrer Freizeit und welche Ansichten haben sie zu verschiedenen Themen? Das hilft mir dabei, sie als Typ Mensch einzuschätzen und zu überprüfen, ob sie zu unserem Praxiskonzept, unseren Patienten und vor allem in unser Praxisteam passen. Durch die Erfahrungen der letzten Jahre kommt es meistens deutlich schneller zum Vertrag.“

dent.talents. Redaktion: „Welche Aufgabe darf ein Assistent in Ihrer Praxis übernehmen?“

Dr. Baumstieger: „Assistenten bekommen bei uns in der Praxis von Anfang an eigene Patienten. Dadurch lernen sie sehr frühzeitig das gesamte Behandlungsspektrum kennen. Gerade am Anfang profitiert man davon, in einer größeren Praxis mit mehreren Zahnärzten zu arbeiten. Es sind immer mehrere Kollegen vor Ort, die bei Bedarf noch einen zweiten Blick darauf werfen können. Dadurch sichere ich die Qualität für meine Patienten und die jungen Zahnärzte können in sehr kurzer Zeit viel lernen.“

dent.talents. Redaktion: „Welche Softskills sind Ihnen wichtig?“

Dr. Baumstieger: „Mir ist wichtig, dass der Bewerber den Eindruck hinterlässt, den richtigen Beruf gewählt zu haben. Wenn jemand Spaß an seiner täglichen Arbeit als Zahnarzt hat, dann arbeitet er auch gewissenhaft und leistet einen Beitrag zum Erfolg unserer Praxis. Genauso wichtig ist natürlich die Persönlichkeit, denn ein souveräner Umgang mit den Patienten ist mir mindestens genauso wichtig wie eine aktive Integration ins Praxisteam.“

dent.talents. Redaktion: „Welche Fortbildungsmöglichkeiten bieten Sie den jungen Zahnärzten an?“

Dr. Baumstieger: „Das kommt immer etwas auf die individuelle Situation an. Manchmal kristallisiert sich schnell heraus, dass der junge Kollege eine besondere Stärke in einem Bereich hat, sodass Fortbildungen dort am naheliegendsten sind. Manchmal sind es aber auch ganz pragmatische Gründe, wenn wir einfach mehr Behandlungsbedarf in einem bestimmten Bereich sehen. Bei Assistenten empfehle ich immer, sich im ersten Jahr erstmal auf die Basics zu konzentrieren. Die Anforderungen an einen Zahnarzt sind in der Vergangenheit stark gestiegen. Die Patienten sind viel aufgeklärter und stellen viele Fragen. Da ist es am Anfang empfehlenswert, sich nach der langen Zeit an der Uni einfach an die neue Arbeitsweise in einer Praxis zu gewöhnen und den direkten Kontakt zu Patienten und Kollegen zu festigen. Wenn das dann alles Routine ist, hat man außerdem meist schon so viel Erfahrung gesammelt, dass man seine eigenen Interessen und Stärken in der Behandlung noch besser einschätzen kann.“

dent.talents. Redaktion: „Vielen Dank für das Interview!“

Weitere Infos zur Praxis Baumstieger und Kollegen: www.baumstieger.de

Kommentare

Keine Kommentare




Wir gehen mit Ihren Daten vertrauensvoll um
Die angegebenen Daten werden ausschließlich zur Abwicklung der Anfrage verwendet. Hierfür kann es erforderlich sein, dass Daten an andere Unternehmen weitergegeben werden, die für uns im Auftrag tätig werden (z. B. Hostingdienste). Weiterhin nehmen wir diese Daten zur besseren Anfragenabwicklung in unsere interne Kundendatenbank auf. Weitere Informationen zum Datenschutz bei Henry Schein finden Sie unter Datenschutz.

 

*- Pflichtfeld