• Start-up Stories

    Inspiration gefällig?

    Die Wege eines Zahnmediziners sind heute unterschiedlicher denn je. Entdecken Sie verschiedene Gründungsgeschichten mit Interviews, Bildern und Videos.

  • Students

    We love to enterbrain you!

    Talentförderung ist bei dent.talents. by Henry Schein vom ersten Semester an inklusive. Entdecke hier, was wir Dir alles bieten.

  • Start-Up

    Success. Make it yours.

    Träume kann man nicht vorhersagen, aber verwirklichen! Wie wir Sie auf dem Weg dorthin unterstützen…

  • Stellen / Objekte

    Suchen und Finden!

    Neue Stelle oder endlich in die eigene Zahnarztpraxis? Hier finden Sie Ihre neue Herausforderung!

  • Veranstaltungen

    Was soll’s sein?

    Unsere Veranstaltungen von der spaßigen Studentenparty bis zum professionellen Business Start-Up-Seminar.

  • Blog

    Brandnew: Klick mit!

    23 student.shops., zahlreiche Existenzgründungen. Wir sind mittendrin. Sei live dabei!

  • Gründer Camp

    Endlich ist es soweit: Das zweite Gründer Camp geht an den Start. Am 6.-7. September 2019 berichten 8 Zahnärzte über ihren Schritt in die eigene Praxis.

Gründer Camp 2019: Jetzt Tickets sichern!

Dr. Marion Seltmann

Praxisübernahme mit anschließendem Umzug in Mühlheim an der Ruhr

Dr. Marion Seltmann übernahm 2012 eine Praxis in Mühlheim an der Ruhr und plante bereits zum Zeitpunkt der Übernahme einen Umzug. Warum Sie diese Vorgehensweise gewählt hat und welche Vor- und Nachteile dadurch entstehen, verrät Sie uns im Interview.

  • Der einladende Empfang der Zahnarztpraxis von Dr. Marion Seltmann.

  • Die Beleuchtung des Empfangs ist ein echtes Highlight!

  • Der Wartebereich ist klassisch eingerichtet.

  • Das Farbkonzept greift immer wieder die Farbe lila auf...

  • … und findet sich in der gesamten Zahnarztpraxis wieder.

  • Die Liebe zum Detail spiegelt sich auch in der Farbauswahl der Verbrauchsmaterialien wieder.

  • Das Behandlungszimmer der Zahnarztpraxis Dr. Seltmann im Überblick.

Wie lange haben Sie nach der geeigneten Praxis gesucht und warum gerade in Mülheim an der Ruhr. Das Gebiet ist ja nicht gerade unterversorgt.

Gesucht habe ich etwa ein halbes Jahr. Mühlheim an der Ruhr ist meine Heimatstadt. Das hatte für mich den Vorteil, dass ich zum einen viele Menschen in der Region und deren Mentalität kenne. Zum anderen konnte ich über die Praxisübernahme den Patientenstamm des Vorgängers zum großen Teil übernehmen. Zusätzlich habe ich mit Unterstützung durch meinen Existenzgründungsberater von Henry Schein eine Umfeldanalyse gemacht. Das hat mir das Vertrauen und die Sicherheit gegeben, dass mein Praxiskonzept hier aufgehen kann.

Erzählen Sie uns über die Praxis, die Sie übernommen haben.

Der Vorgänger hatte seit längerem nicht mehr umfassend in die Praxis investiert und sie war deshalb in einem entsprechenden Zustand. Als ich mit meinem Finanzberater die Zahlen geprüft habe, haben wir noch Potential gesehen. Außerdem passte das alte Behandlungsspektrum zu meinem gewünschten Konzept. Das heißt, auch der Praxisabgeber hat konservierend und prothetisch gearbeitet. Die Chirurgie wurde überwiesen. So mussten sich die Patienten, zumindest in dem Bereich, nicht auch noch auf Neuerungen einstellen. Mit der Praxisübernahme habe ich einen großen Teil des bestehenden Patientenklientels, einige intakte Einrichtungsgegenstände und Kleingeräte übernommen. Dazu gehörten z.B. eine Behandlungseinheit, UV-Lampen, Kapselmischer und das Instrumentarium. Daher hatte ich keine Sorge mit leeren Händen da stehen zu müssen und die Investitionen blieben in einem erträglichen Rahmen.

Weshalb haben Sie sich für den Kauf der Praxis entschlossen, obwohl bereits der Umzug in neue Räumlichkeiten avisiert war?

Die Praxis war günstig und ich wusste schon seit längerer Zeit, dass in unmittelbarer Nähe ein neues Gebäude gebaut wird, in das ich umziehen könnte. Mein Fachberater von Henry Schein hat dann das neue Objekt mit mir besichtigt, und wir haben mal einen Entwurf für die freistehende Praxisfläche gezeichnet. So konnte ich schon mal sehen, ob ich meine Vorstellungen umsetzen kann. Danach haben wir eine Kostenschätzung für den Ausbau der neuen Räume gemacht.

Die Renovierungskosten sind bei einer Übernahme auch nicht günstig und man muss immer Kompromisse eingehen, was ich nicht wollte. Die alte Praxis hätte sehr umfangreich saniert werden müssen und ich hätte sie während des Umbaus definitiv für eine gewisse Zeit schließen müssen. Deshalb haben wir die Modelle „Praxisübernahme mit umfassender Renovierung“ und „Übernahme mit anschließendem Umzug“ mit jeweiligen Kosten, sowie Vor- und Nachteilen gegenüber gestellt. Am Ende habe ich mich dann für die Übernahme mit anschließendem Umzug entschieden. Ich behandelte ein Jahr in den alten Räumen und lies so ziemlich alles, wie es war. Währenddessen wurden die neuen Räume fertig gestellt und ich hatte keinerlei Ausfallzeiten.

Was mussten Sie bei der Praxisübernahme noch beachten, damit der Umzug funktionieren konnte?

Um die Vorteile der Praxisübernahme voll nutzen zu können und die Patienten zu übernehmen, musste ich zuerst eine gewisse Zeit in den alten Praxisräumlichkeiten weiterarbeiten. Das war eine Herausforderung, denn zum einen musste ich mit dem Vermieter eine möglichst kurze Laufzeit für den Mietvertrag aushandeln und zum anderen der Bank die Sicherheit vermitteln, dass ich auch nach Ablauf des Mietvertrags fähig bin meine Raten zu zahlen. Die Verhandlungen waren schwer. Zumal die neuen Praxisräumlichkeiten noch im Bau waren und man bei Neubauten immer eine gewisse Unsicherheit bezüglich der Fertigstellung hat. Mit Unterstützung des Beraters hat das aber geklappt.

Würden Sie heute den gleichen Weg gehen, oder bereuen Sie die Entscheidung?

Für mich war es definitiv der richtige Weg, um meine Vorstellungen an meinem Wunschstandort verwirklichen zu können. Die Übernahme einer Praxis mit anschließendem Umzug birgt natürlich die ein oder andere Herausforderung. Da man bei der Suche nach einer Praxisübernahme nur sehr selten genau das findet, was man sucht, kann ich meinen Kollegen nur empfehlen, diese Option für sich zu prüfen.